Publik – Forum – Gespächskreis

Publik – Forum:       Die Zeitschrift für kritische Christen

Alle interessierten Menschen sind herzlich eingeladen zu Diskussion und Gespräch über Gesellschaft, Gott und die Welt.

Wir treffen uns jeden dritten Dienstag im Monat um 19:00 Uhr in den Räumen der Galerie.

Das nächste Treffen ist am Dienstag, den 20. Oktober.

Das Treffen fällt wegen Corona leider aus.


 

Magic: The Gathering – Spiele – Nachmittag

Es ist ein Fantasy – Sammelkartenspiel.

Wer interessiert ist und mitspielen möchte, muß sich über die Kontaktadresse oder die Telefonnummer auf der Galerieseite,  “Kontakt, Anfahrt, Parken”,  anmelden.

Wir treffen uns jeden zweiten Samstag im Monat um 16:00 Uhr in den Räumen der Galerie.

Das nächste Treffen ist am Samstag, den 14. November.


 

Demokratie  leben

Zu einem Vortrag von Klaus Roth zum Thema Grundrechte lädt die VHS Landkreis Haßberge in Kooperation mit der Galerie an der Stadtmauer am 5. November von 19:00 – 21:00 Uhr in die Räumlichkeiten der Galerie (Dr. Georg-Schäfer-Str. 9 in Eltmann) ein.

Die Pandemie COVID-19 hat in der Bundesrepublik zu einer bisher nie dagewesenen Einschränkung der Grundrechte geführt. Diese Situation führt viele Menschen zu der Frage, welche Grundrechte sie als Bürger dieses Staates überhaupt haben und wie inwieweit diese eingeschränkt werden dürfen.

Klaus Roth ist seit dem Herbstsemester 2020/2021 bei der VHS Haßberge als Dozent im Bereich politische und Demokratiebildung tätig und hat zuvor unter anderem an der Fachhochschule des Bundes und der Akademie für Information und Kommunikation in Strausberg gelehrt.


Die Veranstaltung wird im Rahmen des Projektes „Partnerschaft für Demokratie“ aus Mitteln des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert.



Was und wer? Thema Grundrechte, Vortrag von Klaus Roth

Wann? Donnerstag, 5. November 2020, 19:00 – 21:00 Uhr

Wo? Galerie an der Stadtmauer Eltmann, Dr. Georg-Schäfer-Str. 9, 97483 Eltmann



Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung bei der VHS Landkreis Haßberge ist auf Grund der momentanen Situation (Corona) unbedingt erforderlich.


 

 

Nach langer, coronabedingter Pause ist die Galerie an der Stadtmauer wieder geöffnet!

Wir beginnen mit der Ausstellung GLÜCKSMOMENTE

Die Ausstellung zeigt 53 Collagen von Regine Jakob: Frühere Gemälde – meist Aquarelle – wurden oft durch Naturmaterialien, hauptsächlich getrockneten Blüten und Blättern, vervollständigt.

Eine Besonderheit der Ausstellung ist die Kombination der Kunstwerke mit Weisheitstexten aus aller Welt und irischen Segenswünschen.

Da beim Lesen der Texte häufig ein Aha-Moment entsteht, der zu einer wichtigen Erkenntnis führt, trägt die Ausstellung den Titel „Glücksmomente“. Eigenes positives Denken und Handeln findet zudem oft Bestätigung – irische Segenswünsche machen Mut und bringen Zuversicht.

Auch Vergänglichkeit und Gelassenheit sind Themen dieser Bilder- und Textschau. Die Zuversicht auf das Gute, das kommen wird, die Befreiung durch Loslassen negativer Gedanken. Am Ende wird aus der Raupe ein Schmetterling und der kahle Baum trägt im Frühling wieder neue Blüten.

 

Die Ausstellung kann ab dem  06. August zu den Öffnungszeiten besichtigt werden.


 

 

 

Ursula Wohlrab – DEPRESSIONEN

Laufzeit: 22.Oktober 2021 – 17. Dezember 2021

Vernissage: 22. Oktober 2021 um 19:00 Uhr

In der Ausstellung DEPRESSIONEN zeigt die Galerie an der Stadtmauer in Eltmann Arbeiten der mittlerweile im Raum Augsburg lebenden Künstlerin Ursula Wohlrab.

Die Werke entstanden während einer schweren depressiven Episode aus einem spontanen Prozess heraus. Die Umsetzung erfolgte in Form von Kohlezeichnungen, Acrylbildern, kleinen Skizzen und Fotos. Sie selber beschreibt den Schaffensvorgang mit den Worten:

In dieser großen Not entstanden plötzlich Bilder, sie brachen aus mir heraus und wurden zu meiner Sprache. Dies gab mir die Möglichkeit die inneren Kämpfe, Ängste und erstickenden Emotionen aber auch die quälenden Momente der Leere und Verzweiflung auszudrücken.

Die Galerie an der Stadtmauer lädt Sie ein, mit den Arbeiten von Ursula Wohlrab einen einzigartigen Blick auf die Innenansicht einer Erkrankung zu werfen, die jeden treffen kann.

Die Ausstellung wird am 22. Oktober 2021 mit einer Vernissage eröffnet, an der die Künstlerin anwesend sein wird.

 

Ein Werk von Ursula Wohlrab das in der Ausstellung zu sehen sein wird.